Körper

Körper

Jüngst war in einer Zeitschrift zu lesen, dass die betuchteren unter uns sich Verjüngung schlicht kaufen. Sie lassen sich einen Hormoncocktail spritzen, der das Abnehmen erleichtert, der leistungsfähiger im Beruf macht und der natürlich das Gesicht jünger aussehen lässt. Mit der Wunderwaffe gegen Alterung braucht man sich nicht mehr im Fitnessstudio abrackern und sich gesunden Ernährungsweisen unterordnen, auch macht es viele Beauty-OPs unnötig oder erhält die Ergebnisse der letzten OP.
Langzeitwirkungen sind freilich nicht so sehr untersucht, weil man das ja erst eine Weile macht. Auch Nebenwirkungen werden ausgeblendet oder Falschdosierungen unter den Teppich gekehrt, man muss sich eben nur in die richtigen Hände begeben.

Interessanterweise sind es nicht nur die Ü40 oder Ü50-Menschen, die zum Arzt für die Hormondosis rennen, auch wohlhabende Mamis machen mal eben 4000 Euro locker, um zehn Kilos in zwei Wochen nach der letzten Schwangerschaft loszuwerden. Dies ist alles nachzulesen in der Zeitschrift Flair vom September 2012. Dort wurde auch die besagte Mutter zweier Kinder zitiert mit dem Satz: "Ich kann nicht verstehen, warum man sich im Fitnessstudio quält, wenn es so viel einfacher geht."
Da kommt man auf den Gedanken, dass diese Vorgehensweise bereits gang und gäbe in den Promikreisen ist, denn ich konnte mir nie erklären, wie Heidi Klum es so schnell geschafft hat, auf die Modelmaße nach ihren Schwangerschaften zu kommen.

Nur frage ich mich, wollt ihr das wirklich? Den Körper nur noch als Mittel zum Zweck benutzen und wenn er nicht mehr so ansehnlich oder leistungsfähig ist, dann lässt man sich wieder schön und stark spritzen??

Ich schreibe hier für alle, die gerne an sich arbeiten, den einen oder anderen Ernährungs- und Trainingstipp. Vielleicht habt Ihr auch noch Anregungen, meldet Euch einfach.
  Kontakt  Drucken 
Home  |  Körper  |  Wohnen  |  Arbeit  |  Kontakt  |  Gesundheit